34. Altwiener Christkindlmarkt 2021
20. November bis 23. Dezember

Sehr geehrte Damen und Herren!

Nach der langen Corona-Pandemie bedingten Pause freuen wir uns, dass wir den Altwiener Christkindlmarkt wieder für Sie veranstalten können!

Ab 20. November werden wir unseren Gästen wieder eine ausgewogene Mischung an exquisiten kulinarischen Spezialitäten und eine breite Palette an hochwertigen kunsthandwerklichen Geschenkideen präsentieren.
Unsere Ausstellerinnen und Aussteller sind eifrig am Vorbereiten und Produzieren ihrer erlesenen Produkte.
Punsch & Glühwein, heiße Maroni und all die köstlichen Leckereien die den Advent so besonders machen, werden sicher die Herzen und den Gaumen unserer Gäste erfreuen.

Wir werden je nach Notwendigkeit und Vorgabe sämtliche Covid-19 Schutzvorkehrungen treffen und eventuell notwendige Präventionskonzepte verlässlich umsetzen, damit die Besucherinnen und Besucher einen sicheren und angenehmen Aufenthalt beim Altwiener Christkindlmarkt haben werden.

Wir hoffen auch, dass wir in diesem Jahr wieder unser kulturelles Rahmenprogramm auf der Bühne am Marktplatz präsentieren können und unsere zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern freuen sich schon sehr auf ein musikalisches Wiedersehen auf der Freyung. Nähere Angaben zu den Programmpunkten werden ab Anfang Oktober auf diesen Seiten angekündigt.

Unsere Benefizaktion soll in diesem Jahr endlich zu Gunsten der „Österreichischen Lungenunion“ stattfinden. Die ehrenamtlichen Helfer*innen der ÖLU werden Ihnen nebst einem prickelnden Glas Sekt aus der Sektkellerei Szigeti, heiße Trinkschokoladen und das weihnachtliche Schokoladen-Sortiment aus dem Hause Zotter für den guten Zweck servieren.

Verbringen Sie einstweilen einen schönen und erholsamen Sommer, bleiben Sie gesund und besuchen Sie uns ab 20. November auf der adventlichen Freyung – beim traditionellen 34. Altwiener Christkindlmarkt im Lichterglanz des Christbaumes.


Bleiben Sie gesund!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Advent 2021!

Einstweilen laden wir Sie auf einen virtuellen Rundgang mit Bildern aus dem Jahr 2019 ein.